Pokal

Famila Mini Weltmeister 2014

Saison 14/15

E.-Bertam-Pokal Sieger

 

U12 von Borstel-Luhdorf hat im Elfmeterschießen gegen Rosengarten die besseren Nerven

Nach kräftezehrender regulärer Spielzeit und spannender Verlängerung haben sich die U12-Fußballer vom JFV Borstel-Luhdorf den Ernst-Bertram-Pokal im Elfmeterschießen gesichert. Der FC Rosengarten hatte in einer wahren Hitzeschlacht in Marschacht sogar die besseren Torchancen, musste sich nach 0:0 nach regulärer Spielzeit am Ende mit 2:3 n.E. geschlagen geben.

Beide Mannschaften tasteten sich in der ersten Halbzeit zunächst ab und waren darauf bedacht, keine gravierenden Fehler zu machen. Im Laufe der Zeit erhöhten die Teams den Druck nach vorne, wobei Rosengarten die größeren Torgelegenheiten hatte. Im Gehäuse unterbringen konnte der FCR den Ball allerdings auch nicht.

Nach dem Seitenwechsel suchten beide Mannschaften mehr den Weg nach vorne. Spielte sich im ersten Durchgang noch ein Großteil im Mittelfeld ab, nahmen nach der Pause die Aktionen in den Strafräumen zu. Sowohl Rosengarten als auch Borstel-Luhdorf erspielten sich tolle Chancen, verpassten es aber, sich mit Toren zu belohnen. So blieb es beim 0:0 nach regulärer Spielzeit und es folgten zweimal fünf Minuten Verlängerung.

Zunächst deutete alles aufs Elfmeterschießen hin, doch gegen Ende hatte Borstel-Luhdorfs Torhüter doch noch einiges zu tun. Erst rettete sein Abwehrspieler für den schon geschlagenen Keeper noch auf der Linie, anschließend parierte der Schlussmann einen platzierten Schuss der Rosengartener und rettete sein Team ins Elfmeterschießen Dort bewies Borstel-Luhdorf in der Hitze den kühleren Kopf: Alle drei Schützen verwandelten. Rosengarten hingegen mit denkbar großem Pech: Der letzte Schuss prallte von der Unterkante der Latte auf die Linie und sprang zurück Richtung Schützen.